Fragesteller

Hallo Marco,
ich bin über die Suche nach technischen Infos über Bluetooth auf deine Website gestoßen.
Vielleicht kannst du mir bei einer Frage weiterhelfen...

Ich habe (neu) zwei qualitativ hochwertige portable Lautsprecher, die u.a. Bluetooth fähig sind.
Einsatzzweck werden meistens Outdoor Verantstaltungen mit Hintergrundlärm sein, es kommt mir also primär auf die maximale Lautstärke an.

Also suche einen Bluetooth fähigen MP3-Player oder DAP, der die Boxen lautstärkemäßig nicht einschränkt. Beispielweise aufrgrund einer
EU-Richtlinie oder sonstiger Drosselung. Muss ich mir bei Bluetooth in dieser Hinsicht Gedanken machen? Oder hat hier jedes Device - weil digital - die gleiche "Ausgangsleistung"?

Vielen Dank vorab!
C.

 

Antwort

Hallo,

also Bluetooth ist ja standardisiert, auch was die Sendeleistung angeht. Der übermittelt die Daten komprimiert per Codec und ermöglicht
eben auch die Lautstärkekontrolle. Ob und wie man die umgehen bzw. erhöhen kann weis ich leider nicht.

Also rein theoretisch liegt das dann an der Box. Wenn ich z.B. mein Handy mit meinem AVR Receiver verbinde kann ich die Lautstärke am AVR brutal aufdrehen.

Gruß
Marco

 

Fragesteller

Hi,

danke für die schnelle Antwort. Ich denke du hast recht, kann auch im Netz nichts gegenteiliges finden. Für Kabelverbindung (Klinke) scheint die Ausgangsleistung dagegen ein Thema zu sein. 

Bei Android Smartphones findet man bzgl. Bluetooth häufig den Tipp in den Entwickleroptionen die "Absolute Volume Control" zu aktivieren.

Vielen Dank nochmal und schönes Wochenende!
C.