eMeet OfficeCore M2 Bluetooth-Konferenzlautsprecher
Listenpreis: 191,99 €
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
191,99 € Bei Amazon
Vergleich hinzufügen

Shops & Preise

Der eMeet M2 ist der große Bruder des eMeet OfficeCore M0 und diesen habe ich mir heute einmal genau angeschaut. Mit knappen 170€ ist er aber auch um einiges teurer als der M0. Los gehts.

 

Lieferumfang des eMeet OfficeCore M2


eMeet OfficeCore M2

Der Lieferumfang besteht aus:

  • Anleitung/Kurzanleitung (Deutsch)
  • Lautsprecher
  • Bluetooth-Stick
  • Klinkekabel
  • USB-Ladekabel
  • Neoprentasche

 

Video URL

 

Kapitel

  • 00:12 Unboxing
  • 06:13 Knöpfe & Elemente
  • 13:39 Testaufnahmen
  • 11:27 Klang/Verarbeitung/Sonstiges
  • 16:47 Mein Fazit

 

Klang/Verarbeitung/Sonstiges

Der OfficeCore M2 hat im Vergleich zum OfficeCore M0 viel mehr wärme im Klang und auch der Bass ist besser bzw. vorhanden. Der M0 klingt dagegen sehr hell und hat fast keinen Bass. Zum Telefonieren reicht beides aus, aber der M2 klingt definitiv viel besser und wärmer. Später gibt es noch einen Klangvergleich der beiden.

Info: Der Vergleich ist natürlich etwas unfair, wenn man den Preisunterschied betrachtet.

An meinem Linux PC wird der M2 problemlos erkannt unter Windows auch.

Image

M0 und M2
Image

Stummgeschaltet

Der eMeet M2 Lautsprecher wiegt ca. 282 Gramm und der M0 wog 206 Gramm. Damit sind beide sehr leicht. Im Gegensatz zum M0 hat der M2 einen Akku der bis zu 12 Stunden hält. Um ihn aufzuladen wird der Lautsprecher mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel an den Strom angeschlossen und die LED beginnt dann grün zu blinken. Die Ladezeit beträgt etwa 3-4 Stunden. Das Design ist schick und modern und der Lautsprecher wirkt wertig. Sein Durchmesser liegt bei 15 cm und er ist ca. 3,5 cm hoch. Auf der Unterseite gibt es wie so oft einen Gummiring der entkoppelt und einen rutschfesten Stand bietet. Wer ihn in der Tasche mitnehmen möchte, für den ist die beiliegende Neoprentasche nützlich.

Der Kopfhörereingang liefert mit kleinen Stöpseln eine brauchbare Lautstärke. Ich habe die Lautstärke dabei auf 90% aufgedreht und das ist so etwa die Lautstärke in der ich Ton oder Musik höre(das ist hier eine moderate Lautstärke). Das war bei M0 auch schon so. Um sich die Trommelfelle zu zerbersten sind die Kopfhöreranschlüsse also ungeeignet, aber das will eigentlich auch niemand machen.

Image

Anschlüsse
Image

Gummiring

Die Anleitung ist auf deutsch und wirklich gut gelungen muss ich sagen. Alles ausführlich erklärt und bebildert.

Beim M0 hat, je nachdem aus welcher Richtung der Ton kam, eine Led geleuchtet. Das kann auch der M2 und auch hier leuchtet eine LED auf, wenn das entsprechende Mikrofon gerade Ton aufnimmt. Es gibt insgesamt vier Mikrofone und jeweils eine LED dazu, die aufleuchtet. Das ist auch die Besonderheit dieser Konferenzlautsprecher, denn sie nehmen so den Ton aus allen Richtungen auf und das ist dann wichtig, wenn mehrere Personen um einen Tisch herum sitzen und eine Telefonkonferenz halten.

 

 

Tasten


Tasten

Der eMeet OfficeCore M2 hat folgende Tasten:

  • Stummschalten in der Mitte
  • Lauter/Leiser 
  • Anschluss wechseln und Pairing (Halbkreis mit Pfeil)
  • Ganz oben, Sprachassistent aktivieren
  • Telefonhörer. Gespräch beenden.
  • Powertaste

Eine Taste um den Lautsprecher stummzuschalten, wie beim M0, gibt es hier nicht. Der Lautsprecher hat einen LED Ring. Dieser leuchtet z.B. auf um die aktuelle Lautstärke oder den Akkustand anzuzeigen. Im Video oben zeige ich das genau.

 

M2 VS M0


M0 und M2
  M2 M0
Bluetooth Ja Nein
Audio-In Ja Nein
Kopfhöreranschluss Ja Ja
Akku Ja Nein
Anschluss Micro-USB USB-C
Tasten Touch Mechanisch
Gewicht 282 Gramm 203 Gramm
Verbindung mit dem Handy Ja Nein
Sonstiges

Neoprentasche
Kensingtonlock

Sprachassistententaste

 

 

Testaufnahmen

Ich habe wie immer eine Testaufnahmen erstellt, damit ihr einen Eindruck von der Mikrofonqualität gewinnen könnt. Diese findet ihr oben im Video. Damit ihr grob einen Eindruck vom Klangunterschied zwischen dem M0 und M2 bekommt, gibts auch davon eine kurze Aufnahme mit Sprache oben im Video.

 

 

Technische Daten


Technische Daten

eMeet OfficeCore M2 Bluetooth-Konferenzlautsprecher
eMeet OfficeCore M2 Bluetooth-Konferenzlautsprecher/Konferenztelefon im Test
Audio-Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
Betriebszeit 12
Bluetooth Version Bluetooth 4.2
Features Freisprechen
Gewicht (Gramm) 282 Gramm
Größe sehr klein
Ladezeit 3-4 Stunden
Lautsprecher 1x3W RMS
Mikrofon 4 Stück - 100 bis 8000 Hz - Empfindlichkeit 26 dB
Modellname M2
Preis 100 - 200 EUR
Reichweite (Meter) 20
Typ mobil (mit Akku)
Wasserfest
Sonstiges

 

  • Akku: 2500 mAh
  • SNR: >80 dB
  • Bluetooth 4.2
  • Frequenzbereich 20-20.000Hz
  • 4 Mikrofone mit 100-8000Hz

 

Fazit

Der eMeet M2 ist mit einem Preis von etwa 170€ nicht gerade ein Schnäppchen und die Zielgruppe sind wohl eher Firmen bzw. kommerzielle Anwender. Der Lautsprecher ist generell schick und wirkt gut verarbeitet. Der Lautsprecherklang bei Telefonaten ist auch gut und deutlich. Wie die Sprachqualität ist habt ihr ja in den Testaufnahmen selbst gehört.

Im Vergleich zum eMeet M0 hat der M2 Touchtasten, einen viel besseren Klang und auch mehr Anschlüsse. Außerdem ist er bluetoothfähig und kann mit dem Handy so wie dem PC verbunden werden. Der Bluetooth-Stick für den PC liegt auch bei. 

Jetzt wisst ihr Bescheid und könnt selbst entscheiden. Das war ein weiterer ausführlicher Testbericht von mir und ich hoffe der hilft dir weiter. 

Über mich

Image
Hallo!

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert das nichts am Endpreis des Produkts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Klang:
5
Verarbeitung:
5
Ausstattung:
6
Preis/Leistung:
4
Gesamtwertung:5.00 von 6 Punkten
Listenpreis: 191,99 €
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert 191,99 € € bei Amazon

Für weitere Bewertungen bitte hier klicken

Zuletzt getestet

Produkt Test Sony SRS XB33 wide
5
Sony SRS-XB33 im Test - Bluetooth-Lautsprecher mit Disco-Lichtshow

Der Sony SRS-XB33 im Test. Lichtfunktionen, zwei Apps und dank Extra-Bass ein satter Klang.

Produkt Test Philips S6305 im Test wide
5
Philips S6305 im Test - 5.0 Bluetooth-Lautsprecher mit Licht

Heute gibt es meinen ersten Test eines Bluetooth-Lautsprechers von Philips

Produkt Test Marshall Stanmore II wide
6
Marshall Stanmore II im Test - Bluetooth-Lautsprecher ohne Akku

Heute gibt es ein weiteres Modell von Marshall im Test. Dieses mal den STANMORE II. Ein Bluetooth-Lautsprecher ohne Akku.

Vom gleichen Hersteller

Produkt Test eMeet OfficeCore M0
0
eMeet OfficeCore M0 im Test - Konferenzlautsprecher mit 4 Mikrofonen

Heute mal etwas anderes. Ein Konferenzlautsprecher ohne Bluetooth, aber mit 4 Mikrofonen.

Merkliste

Noch keine Bluetooth-Lautsprecher um Vergleichen hinzugefügt. Lautsprecher-Liste anzeigen

Artikel

Was ist bei einem Bluetooth-Lautsprecher wichtig? In diesem Artikel erfährst du alles über die Technik und Funktionen und kannst dann entscheiden, was für dich persönlich wichtig ist!

Der Bluetooth-Lautsprecher macht Probleme? Ich habe eine Liste von typischen Problemen und deren Lösungen erstellt.

Wo kann man einen Bluetooh-Lautsprecher eigentlich überall einsetzen? Hier ein paar Beispiele auf die ich bis jetzt noch nicht gekommen bin.

Amazon Bestseller